Madrigio Kammerchor – Leipzig

Entspannter Chorgesang
aus Leipzig

Einsingen. Ausfeilen. Wohlfühlen.

Über Uns

Madrigio ist ein Leipziger Kammerchor, der aus rund 20 Sängerinnen und Sängern besteht. Das Repertoire des Chores an a-capella-Werken reicht von Madrigalen über Volksliedbearbeitungen bis hin zu Kompositionen von Felix Mendelssohn-Bartholdy oder Max Reger sowie zeitgenössischer Chormusik.

Entstanden ist der Chor aus einem Kreis sangesbegeisterter Freunde, dessen Leitung der Gitarrist Martin Steuber übernahm. Heute – kurz vor seinem 10jährigen Bestehen – wird der inzwischen als Verein organisierte Chor von der Musikpädagogin Sandra Havenstein geleitet.

Geprobt wird zum Ausklang der Woche am Sonntag Abend um 20:00 Uhr im Saal des Ev. Studienhauses Leipzig-Stötteritz. 

Nächste Konzerte:

13.09.2020 – 19:00 Uhr
Kirchenruine Wachau
Gemeinsames Konzert mit Regiobrass
 

 

Nächste Proben:

Weiter geht’s im neuen Schuljahr:

31.08.2020 – 20:00 Uhr

06.09.2020 – 20:00 Uhr

20.09.2020 – 20:00 Uhr

Chorgesang macht glücklich

Egal ob als Teil eines Chores oder als Zuhörer im Publikum, beim Mitsingen oder Hören – der Zusammenklang menschlicher Stimmen weckt Freude, entspannt und macht glücklich.

Und Singen kann noch viel mehr: es bringt Körper und Geist in Schwung, stärkt die Abwehrkräfte, löst die Verspannungen des Alltags – und wirkt sogar lebensverlängernd!

Singst du schon immer gern und fühlst dich angesprochen? Suchst du nach einer familiären und lebendigen Chor-Gemeinschaft? Dann komm’ gerne unverbindlich zu einer Probe vorbei. Keine Angst: bei uns gibt es kein Vorsingen! Voraussetzung ist lediglich, dass du musikalische oder chorische Vorerfahrung hast sowie Freude und Offenheit für unsere Gemeinschaft mitbringst.